Die private Sicherheitsbranche trifft sich zur Nürnberger Sicherheitskonferenz: Branchenimage, Herausforderungen und Trends werden thematisiert.

Die private Sicherheitsbranche trifft sich zur Nürnberger Sicherheitskonferenz: Branchenimage, Herausforderungen und Trends werden thematisiert.

Am 15. Januar 2020 findet die Sicherheitskonferenz zum 3. Mal in Nürnberg statt.

Die Nürnberger Sicherheitskonferenz richtet sich an alle, die im Bereich der Sicherheitswirtschaft aktiv sind und mehr für sich oder die Branche insgesamt erreichen wollen. Jörg Zitzmann, Rechtsanwalt und Meister für Schutz und Sicherheit, organisiert die Konferenz. Er ist seit vielen Jahren in der privaten Sicherheitsbranche aktiv, berät Firmen und bildet Sicherheitspersonal aus. In seinen Podcasts und Veröffentlichungen zeigt er immer wieder auf, welche Themen für Sicherheitskräfte relevant sind, in welchem Spannungsfeld sich Mitarbeiter im Sicherheitsdienst oft bewegen und wo Verbesserungspotenziale liegen.

Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Unternehmer und Führungskräfte als auch an interessierte Sicherheitsmitarbeiter. In verschiedenen Vorträgen und Diskussionen thematisieren Fachreferenten aktuelle Herausforderungen und Branchen-Sachverhalte. Die Referenten sind selbst in anspruchsvollen Positionen im privaten und öffentlichen Sicherheitssektor tätig oder können auf andere Weise thematisch zum Fortkommen der Sicherheitsbranche beitragen. Inhalte sind beispielsweise innovative Neuerungen im Bereich der Sicherheitstechnik, wissenschaftliche Analysen, rechtliche Rahmenbedingungen wie das Bewacherregister oder auch das oft schlechte Image privater Sicherheitsdienste. Das Treffen bietet dabei neben fachlichem Austausch auch die Möglichkeit zur Vernetzung mit anderen Entscheidungsträgern und Sicherheitsbediensteten.
Ein wichtiges Ziel der Sicherheitskonferenz ist es, die Branche durch aktives Mitgestalten voran zu bringen und Aspekte für deren Weiterentwicklung aufzuzeigen.

Die Nürnberger Sicherheitskonferenz findet am 15. Januar 2020 parallel zur Messe “Perimeter Protection” statt. Veranstaltungsort ist die Messe Nürnberg, die mit dem Nürnberg Convention Center (NCC, Eingang Ost) einen modernen Veranstaltungsort und dabei auch Rückzugsmöglichkeiten für persönliche Gespräche bietet. Tickets sind in verschiedenen Preiskategorien (ab 59 Euro) erhältlich. Besucher finden unter www.nuernberger-sicherheitskonferenz.de weitere Informationen. Die Tickets sind direkt online buchbar und ermöglichen 2020 auch den Zutritt zur Fachmesse “Perimeter Protection”.

Veranstalter der Nürnberger Sicherheitskonferenz ist die Akademie für Sicherheit (AfS). Die AfS ist Ihr Partner für die zielgerichtete Aus- und Weiterbildung in der privaten Sicherheitsbranche.

Firmenkontakt
Akademie für Sicherheit
Jörg Zitzmann
Äußere Sulzbacher Str. 37
90491 Nürnberg
+49 (0) 911 20 55 59 40
+49 (0) 911 20 55 59 55
service@akademiefuersicherheit.de
http://www.akademiefuersicherheit.de/

Pressekontakt
Nürnberger Sicherheitskonferenz
Ingrid Lehmann
Äußere Sulzbacher Str. 37
90491 Nürnberg
+49 (0) 911 20 55 59 44
+49 (0) 911 20 55 59 55
info@nuernberger-sicherheitskonferenz.de
https://www.nuernberger-sicherheitskonferenz.de